Gilchrist Fliegen - Ihr Onlineshop fuer's Fliegenfischen

Gilchrist Fliegen - Ihr Onlineshop fuer`s Fliegenfischen

Handgebundene Fliegen und Bindematerial zu guenstigen Preisen

Hilfe zu der Frage: „Welche Fliege, wann und wo benutzen?“

·                   Bei dunklem Wasser (bedeckt von Bäumen oder Büschen, bewölkter Himmel, etc.) eine helle; bei hellem Wasser eher eine dunkle Fliege benutzen.

·                   Bei starker Strömung ist eine buschige; bei schwacher Strömung (oder stehendem Wasser) eine schlanke Fliege gut geeignet.

·                   Bei tiefem Wasser etwas größere, bei seichtem etwas kleinere Haken benutzen.

·                   Bei klarem Wasser Fliegen in Naturfarben (braun, oliv, grün, usw.) mit kleinen Hecheln; bei trübem Wasser eher mit kräftigeren Farben (rot, orange, charteuse, usw.) und große Hecheln verwenden.

·                   Im Frühjahr und Sommer eignen sich meist größere Fliegen; im Herbst und Winter dagegen kleinere


Kleine Hinweise und Beispeile zu bestimmten Fliegen

–                   Bachflohkrebse eignen sich das ganze Jahr über sehr gut. - Erhältlich in den Hakengrößen 8 bis 14.

–                   Red Tag - Nymph und Trocken sollte immer dabei sein. Äußerst fängig!

–                   Adams und Maifliege - Vorallem im Frühjahr sehr beliebte Trockenfliegen.

–                   Der Woolly Bugger imitiert eine Vielzahl von Tierchen (Würmer, Raupen, Libellenlarven und sogar Fischchen). - Sollte in jeder Fliegendose sein!

–                   Wenn die Fische steigen kommt die Trockenfliege zum Einsatz.

Vor der Fliegenwahl steht aber immer die eigene Beobachtung! - Auch in Nachbars Fliegendose !